LowCarb*Kabeljau im Speckmantel

Bevor mein nächster Reisebeitrag online geht, muss ich euch un-be-dingt noch schnell mit einem neuen LowCarb Highlight versorgen. Ich hatte eigentlich gar nix besonderes geplant und wollte heute auch nicht groß aufkochen, sprich: es sollte wieder mal einfach sein und schnell gehen. 

Erst hatte ich schon eine Packung "Weisswiascht" in der Hand :-)) ...aber dann kam ich zum Glück noch am frischen Fisch vorbei und da wusste ich gleich, was es heute werden sollte.

Kabeljaufilet im Speckmantel, auf Blattspinat mit Pinienkernen. Yummmmm!
Ein Knaller! Supereasy und ein richtiges Einefetzer-Gericht, besser geht's nicht. :-)

Man nehme...
...ein schönes Kabeljaufilet. Kurz abwaschen, trockentupfen und die Gräten mit einer Pinzette entfernen. Dann in Stücke schneiden, mit Zitronensaft, Salz & Pfeffer würzen. 
Frischen Rosmarin ganz fein hacken und über den Fisch streuen. Dann die Stücke mit jeweils 2 Scheiben Speck einwickeln.

In der Zwischenzeit Blattspinat-Zwutschgerl in einer Pfanne auftauen, mit Salz, Pfeffer und Knoblauch verfeinern. Dann den Fisch in heissem Schmalz oder Olivenöl braten, bis der Speck knusprig ist. Pinienkerne anrösten.
 Und alles hübsch für's Foto am Teller anrichten :-)




Enjoy!

Superzischigst*Eure Tau






You Might Also Like

2 comments

  1. das Rezept kommt direkt in mein Notizbuch!

    ____________

    txtlch.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  2. hallihallo! freut mich, hope you'll like it! alles liebe, tau

    AntwortenLöschen