LowCarb*Blueberry Cheesecake

Wenn man sich so wie ich - weitgehend - lowcarb ernährt, isst man eigentlich selten Süßes. Hin und wieder bekommt man dann natürlich Guster und weils am schnellsten geht esse ich dann meistens dunkle Schokolade. Aber auf Dauer wird das langweilig...so ein schönes Stück Kuchen kann halt auch was :-)

Also hab ich mir letztens die Zeit genommen und einen Kuchen gebacken. Viel Zeit musste ich mir gar nicht nehmen, das Rezept ist nämlich wie immer ganz einfach und geht sehr schnell. 

Wofür ich mir diesmal aber schon Zeit genommen habe, war, diesmal die Zutaten und die Zubereitung mal wieder händisch niederzuschreiben. Ich hab meine Füllfeder ausgegraben und dann hat mir das Zeichnen auch gleich wieder soviel Spaß gemacht, das ich gar nicht aufhören wollte.
Insofern brauche ich euch heute gar nichts mehr zusammenschreiben, ich hoffe nur, ihr könnt meine Schrift auch lesen :-) Eiweisspulver hatte ich übrigens eines mit Vanillegeschmack. So und hier jetzt noch ein paar Fotos vom backen...
...der Kuchen ist mega-mässig aufgegangen! 
Und als ich ihn dann aus dem Rohr genommen hab...
 ....ist er wieder mega-mässig zusammengefallen :-D
Aber das macht nichts, er schmeckt einfach hervorragend, den gibt's jetzt sicher öfter.

Ich hoffe er schmeckt euch auch so gut wie mir!
Superzischigst*Eure Tau

You Might Also Like

8 comments