DIY

DIY*Prym Espadriiles Contest 2015

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, hatte ich heuer das große Glück als eine von 50 TeilnehmerInnen für den Prym Espadrilles Contest 2015 ausgewählt zu werden. Yaaayyy!!!!

Wir haben alle ein supergeiles Riiiieeesenpaket bekommen, bestehend aus traumhaften Stoffen von Swafing, supertollen Nähutensilien sowie den Espadrilles Sohlen von Prym, hübschen Bändern und einem Stylefix von farbenmix.de  und der aktuellen Ausgabe des Handmade Kultur Magazins. Ich hab echt abgeschnallt, als ich das Paket geöffnet habe:
Pic by Handmade Kultur Magazin
Wenn man soviele schöne Sachen vor sich hat, will man einfach nur noch sofort anfangen zu basteln.
Das Allerschwierigste war, mich für einen Stoff zu entscheiden. Spontan ist mir gleich als erstes der tolle Stoff mit den vielen Blättern ins Auge gestochen und der ist es schließlich auch geworden. Wer mich ein bisschen kennt, hätte seine Hand dafür ins Feuer gelegt, daß ich den gepunkteten nehme, aber 2 Sachen haben für die Blätter gesprochen:

- ich wollte ausgefallene Espadrilles
- schwarz-weiß gemusterte Stoffe kommen im Wettbewerb sicher öfter zum Einsatz als der tolle Blätterstoff (hehe, hallo Strategie! ;-)


Dann hatte ich soviele Ideen, daß ich gar nicht wusste, wohin damit: mit Bommel, ohne Bommel, mit Bändern, mit KamSnaps, versch. Schnitte, Schrägbänder und und und...also habe ich letztendlich beschlossen, mich einfach treiben zu lassen um zu sehen, was dabei rauskommt. Und das war gut so. Hier ein paar Bilder vom Making-Of:

Alleine schon die Entscheidung, welche Stelle aus dem Stoff die hübscheste ist hat eeewigst gedauert! Hihi...



Rausgekommen sind dann - was das Modell angeht und verglichen mit den anderen TeilnehmerInnen (by the way: big hands to all of you, sind wirklich ganz viele superschöne dabei, wow!) - recht klassische Espadrilles, ich bin keine große Freundin von viel Klimsch-Bimsch an den Schuhen. Trotzdem sollten sie aber auch special sein, weshalb ich die farbigen Akente mit Schrägbändern  gesetzt habe, die ich zufällig noch zu Hause hatte. Danke an dieser Stelle an farbenmix.de für das supertolle Stylefix Klebeband, das war wirklich Gold wert beim Schrägband annähen. 

Und hier sind sie, meine Superzisch Espadrilles! Simpel aber nice. Was meint ihr?





Die Anleitung dazu gibt es übrigens hier, auf der Prym Seite, das Schnittmuster selbst liegt jedem Paar Espadrilles bei. 

Eigentlich wollte ich ja 2 Paar machen, aber mir ist dann leider die Zeit davongelaufen, der Prototyp hat mich dann doch etwas länger beschäftigt ;-) 

Am alleranstrengendsten war das händische Annähen des Stoffs an die Sohlen. Hier war mir der mitgeschickte Prym Nadelgreifer ein superes Helferlein. Lasst euch gesagt sein:
Wenn ihr Espadrilles machen wollt -  kauft euch einen Nadelgreifer, der erleichtert einiges, denn so könnt ihr schön viel Druck auf die Nadel geben oder gut Anziehen, ohne abzurutschen.

Das 2. Paar werde ich sicher auch noch machen, denn bevor ich überhaupt vom Wettbewerb wusste, hatte ich mir schon ein Paar Sohlen bestellt :-) Und jetzt wo ich weiß wie es geht...und vor allem so gut ausgestattet bin, hihi...

Es geht wirklich ganz einfach, selbst für Näh-Dummies wie mich. Ich bin total überrascht wie hübsch sie geworden sind und vor allem: das sie tatsächlich passen! 
Haha! Like a Boss!
How do you like my nu shooze? :-) 
Please please haltet mir die Daumen für den Contest!
Daaaanke, Bussis!

Superzischigst*Eure Tau

You Might Also Like

1 comments

  1. die sind ja MEGACOOL! Wer kann schon von sich behaupten, selbstgemachte Espadrilles zu tragen! Ich find deine viel schöner als die der Siegerinnen (ich würde Platz 1 und 2 nicht als Espadrilles bezeichnen, aber ok ;) )
    Aber man muss schon sagen, echt eine coole Aktion von Prym!
    Lg Michaela

    AntwortenLöschen