Linsengemüse mit BlackTiger Bio Garnelen

Ja ja, ich hab eh schon ein ganz schlechtes Gewissen, ob der Ruhe hier in letzter Zeit. Aber bei der Hitze der letzten beiden Wochen hab ich mich geweigert zu kochen. Und abgesehen davon: richtig Hunger hatte ich sowieso keinen.

Aber jetzt, wo der Herbst da ist *chrchr*, kann man schon auch mal wieder den Herd aufdrehen. Das liebe Team von Yuu'n Mee hat mich nämlich unlängt mit einer Kühltasche voller Garnelen und Fisch versorgt, ich bin im Garnelen-Himmel! Yummyyyy! 


Und natürlich sollt auch ihr etwas davon haben, denn

1. gibt es jetzt gleich ein yumyum  Quickie-Rezept und
2. verlose ich ein Goodie-Bag von Yuu'n Mee im Wert von €70,00!  
Hinterlasst mir einfach einen Kommentar entweder hier unterm Beitrag oder direkt im Post auf Facebook und ihr seid schon dabei! Teilnahmeschluss ist am 31.08.2015. Der Gewinner wird am 01.09. auf Facebook bekannt gegeben und hat 24h Zeit, sich bei mir zu melden, ansonsten geht der Gewinn an den 2-t gereihten.

Für mich das Beste an Yuu'n Mee: hier kann man mit gutem Gewissen zugreifen: die Black Tiger Bio Garnelen stammen aus einem Mangrovenwald-Projekt im Mekong-Delta in Vietnam. Sie werden ökologisch, nach einer traditionellen Methode unter artgerechten Bedingungen und ohne Einsatz von Medikamenten in naturbelassenen Mangroven-Teichen aufgezogen. Mehr Infos dazu findet ihr hier.

Nun aber zu meinem Rezept-Quickie! 
Eigentlich handelt es sich hier um ein klassisches Gemüserestl-Rezept, insofern doppelt gut!

Zutaten für 2 Schatzis
- 8 (oder mehr :-) Yuu'n Mee Black Tiger Bio Garnelen
- Gemüse nach Wahl (im Bild: Cherrytomaten, Paprika, Melanzani, Zucchini, Zwiebel)
- 2 handvoll Linsenmix (rote, schwarze...was ihr gerne wollt)

Zubereitung
Zu allererst die Garnelen in einer Schüssel mit Wasser auftauen. Die Linsen waschen und in ein bisschen Gemüsesuppe weich kochen - bisschen Biss wär aber gut, sonst zerfallen sie...

Während die Linsen köcheln kann man schon das Gemüse in reichlich gutem Olivenöl anbraten und würzen. Dann die Garnelen in einer kleinen Pfanne ebenfalls in Olivenöl und mit vieeeel Knoblauch anbraten, mhmmmmm! Am Ende mischen wir die Linsen unters Gemüse, richten alles schön an und zum Schluss kommen zum "einefetzen" die Garnelen oben drauf. Wer will kann das ganze noch mit ein bisschen grünem Koriander verfeinern.
Einfach, gesund und supergut...äh superzisch natürlich :-)

Lasst es euch gut schmecken!
Superzischigst*Eure Tau


You Might Also Like

3 comments

  1. Ich habe mich bei dir selbst eingeladen, hat leider bisher noch gar nicht geklappt. Ich liebe Garnelen und meisten habe ich meinen Vorrat vom Asiashop geholt. Biogarnelen und Garnelen aus meiner Heimat klingt super und deswegen möchte ich bei deinem Gewinnspiel gerne mitmachen.

    Meine Küche soll nächste Woche fertig gestellt werden und da wäre es doch super fein, wenn ich gleich den Kochlöffel schwingen könnte. Was ich machen würde? Tempura Garnelen...darin könnte ich mich eingraben :)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    das sieht super lecker aus und ich hätts heut wirklich gern zum Mittag essen ;)
    Schönen Sonntag und liebe Grüße, Bettina

    AntwortenLöschen
  3. Wow, so ein Paket wäre schon toll! Dann könnte ich mal für die Familie kochen und alle überzeugen wie lecker das schmeckt. :)

    AntwortenLöschen