The creative adult ist the child who survived.

Früher hab ich echt viel gemalt bzw. gezeichnet. Ich hab auch in "BE" maturiert - meine Abschlussarbeit: ein Quentin Tarantino Kinoplakat von Reservoir Dogs :-). Ich hatte echt Glück mit meinen Professor am Schuhmeierplatz -> Prof Knaus. Lustigerweise bin ich Jahre später mit seiner Tochter, Johanna, im gleichen Büro gesessen und durch Zufall sind wir erst draufgekommen! Wie klein die Welt doch ist...aber jetzt: zurück zur Kunst :-)

Ewigkeiten hab ich mir keine Zeit mehr genommen, etwas zu zeichnen oder zu malen und heute hab ich wieder mal bemerkt, wie sehr mir das gefehlt hat. Sowas von entspannend und erfüllend zugleich!

Vor lauter Facebook, Instagram, Snapchat usw. ist man viel zu oft verleitet, nur noch blöd ins Handy reinzustarren und da muss ich mich selber natürlich auch an der Nase nehmen. Aber lasst das Handy doch mal Handy sein und eurer Kreativität freien Lauf! 
Ihr werdet sehen: es tut sooo gut. So alt kann man gar nicht werden, das man aufhören könnte/sollte, zu malen. Und derzeit boomen ja unzählige Mandala- etc. Malbücher für Erwachsene. Ich hab mir zB. eins vom Verlag meines geliebten Flow Magazins gekauft - meiner Meinung nach das schönste Malbuch ever -  mit Illustrationen von Helen Dardik (lover her style!!!)  & Carolyn Gavin
Naja und jetzt liegt es doch schon ein Weilchen bei mir zu Hause und hat nur noch darauf gewartet, endlich zum Leben erweckt und mich Farbe befüllt zu werden!

Tja und dann hat mich dieses Paket von Jolly erreicht - ganz große Liebe!!! 
Könnt ihr euch noch an das Gefühl erinnern, als ihr zu Beginn des Schuljahres eine neue Box Buntstifte aufgemacht habt? Ich sag nur: Kobaltblau!! Das war damals meine absolute Lieblingsfarbe. Dieser Stift war sowas wie ein kleiner Schatz im Hort und IMMER vergriffen :-)) Aber besonders toll war auch immer, die Stifte in den Farben des Regenbogens wieder in die Schachtel einzuschlichten. 
Ok, zugegeben: lange gehalten hat das nie. :-))

Auf jeden Fall musste man früher seine Stifte immer entweder anschnitzen oder mit Tixo umwickeln und beschriften, damit man seine eigenen von denen der Mitschüler unterscheiden konnte - mittlerweile geht das viel bequemer und vor allem hübscher <3 font="" nbsp="">
Im Jolly Shop könnt ihr euch nämlich eure Stifte supereasy beschriften lassen und sie kommen mit eurer ganz unverwechselbaren, persönlichen Note zu euch nach Hause!
Und wenn ihr jetzt auch gern solche hättet oder jemanden eine Freude damit machen wollt: Wenn ihr beim Einkauf "superzisch20" angebt, gibts 20% Rabatt auf die Gesamtsumme. Das ist doch nice! 
So...und was hättet ihr jetzt noch für eine Ausrede, lieber in den Fernseher oder ins Handy anstatt ins Malbuch oder auf ein weißes Blatt Papier zu schauen? Mhm? :-)

Superzischigst*Eure Tau



*Danke an Jolly für die tolle Unterstützung!

You Might Also Like

0 comments