5 Tage Detox-Juice-Cleanse: Tag 1.

Derzeit kämpfe ich leider ein "bissl" mit meinem Gewicht, finde aber leider auch selten noch nach der Arbeit, wenn ich erledigt und müde nach Haus komme, die Muße mich zum Sport aufzuraffen. 

Wenn ich mich dann momentan so im Spiegel anschaue - naja, lassen wir das lieber - und Hosen, die mir sonst passen, mag ich gar nicht erst anprobieren. Wäääh, kann ich da nur sagen.

Und damit ich mich auf den Urlaubsfotos (...am Mittwoch geht's endlich nach Bali!!!) nicht vor mir selbst erschrecken muss - oder zumindest nicht ganz so arg schlimm, wollte ich jetzt kurzerhand noch meinen ersten Detox-Delight-Juice-Cleanse machen. 
Wann, wenn nicht jetzt!


Also - wie geht es mir damit? Ich hab' mir überlegt: ich schreibe ein Juice-Cleanse-Tagebuch, um euch auf dem Laufenden zu halten und als Stütze für mich, damit ich auch wirklich durchhalte :-)

Freitag, 03.06. - Detox Delight Juice Cleanse Day1 

Ich sollte 2 Tage vorher eigentlich kein Fleisch, keine Milchprodukte, keinen Alkohol zu mir nehmen. Geschafft habe ich: kein Fleisch :-)) 

Ich hab viel Gemüse gegessen und war auch Laufen aber direkt am Abend davor kann ich nicht widerstehen und esse - nach meinem Salat - alleine ein ganzes Sackerl gesalzene Cashew Nüsse - geil. Noch ein weisser Spritzer dazu-herrlich! (...ok, ich gestehe: es waren 2)

Das büße ich in der Früh: ich wache auf und fühl' mich wie erschlagen.  Aber egal, denn heute geht's loooos mit dem Cleanse! 

Wir fahren zu Detox Delight und holen uns unsere Säfte ab. Wahnsinn, 8 Sackerl à 6x500ml Juices + je ein Shot - alles sehr sehr hübsch und: soooo schwer, das hab ich echt unterschätzt.
Man muss dazusagen: das Herrli macht auch 3 Tage mit - ihm gehts derzeit nämlich ähnlich wie mir. Ich bin sehr stolz auf ihn, dass er das echt durchzieht. Hätte ich mir nicht gedacht!

Jedenfalls wird erst einmal alles verstaut - zu Hause und in der Arbeit - und ich freue mich schon auf meinen ersten Juice. Ich fang' gleich mit dem Shot an - der ist für den Extra Glow und nur beim Seitenblicke Special dabei. Schaut spannend aus: ganz schwarz, mit Aktivkohle - schmeckt recht säuerlich aber nicht schlecht! 

Gegen 10 mach ich mir dann den ersten Juice auf: KickStarter

Sehr limonadig, sehr grapefruity und erfrischend. Auch das Herrli schreibt mir gleich, wie gut ihm der erste Juice schmeckt. Ich bin beruhigt ;-) 

Danach folgen dann alle 2h die nächsten Juices: 

Roots on Fire - sehr karottig. 
Ich mags supergern, Herrli braucht eine Stunde bis er es "geschafft" hat...begeistert ist etwas anderes. :-)

Heartbeet - mit roter Rübe. Herrli hasst rote Rüben, mag den Juice aber lieber als den vorigen, ein Wunder eigentlich. Mir schmeckt's wieder sehr gut, ich lieeebe RR in Juices.

Liquid Salad - eindeutig unser beider Highlight. Wir finden: der beste Juice des ganzen Tages.

Shineapple - sehr apfelsaftig und auch sehr lecker! Im Nachgeschmack bilde ich mir sogar ein, Wein zu schmecken :-D

Zwischendurch hab ich bisschen Kopfweh - es war aber auch ein Tag zum Wegschmeissen, ich glaub' es liegt also nicht am detoxen. Und teilweise fühl' ich mich irgendwie bissl zwischen high und aufgeregt. Ist das Einbildung?! Egal, i like!! :-))

Jetzt ist nur noch Going Nuts am Abend offen. Bzw. Going Coconuts, die eigentlich im Seitenblicke Special dabei ist, davon haben wir aber nur 3, weil wir so kurzfristig erst angefragt haben und die liebe Tanja dennoch alles möglich gemacht hat, um uns noch das Seitenblicke Special zu ermöglichen. Dankeschön!!

Beide sind auf jeden Fall Nussmilch, die eine aus Cashews (mit u.a. Kokosflocken drin), die andre aus Mandeln. Herrli hat heut die Coconuts gehabt und ich genehmige mir gerade die Nuts.
Ich hab' mir eigentlich erwartet, die Nussmilch wäre so das Tageshighlight, wenn man schon so richtig Zähne auf bissl was reichhaltigeres hat. Aber ehrlichgesagt tu' ich mir sogar gerade schwer, die ganze Flasche auszutrinken. 

Nach den vielen fruchtigen Juices ist die Nussmilch sehr "lind". Geschmacklich zwar gut, schmeckt bisschen nach Zimt und sie ist auch wirklich reichhaltig - aber die Juices sind mir lieber, weil eben geschmacksintensiver.

Hatte ich heute irgendwann Hunger? Definitiv: Nein. Auch das Herrli nicht.
Ich hatte zwischendurch Kopfweh, das lag aber eher am Job und am Abend bin ich gg. halb 9 kurz eingeschlafen, auch das Herrli hat sich heut recht früh ins Bett gelegt.

Neben den Juices hab ich 2L KräuterTee getrunken, weil ich gern auch etwas Warmes im Bauch habe und ein durstiges Mädi bin :-)

Noch habe ich kein Bedürfnis irgendetwas zu beißen, das war nämlich mein größtes Bedenken. Auch Guster oder Heisshunger hab ich NULL. Man muss "nur" seine gewohnten Muster ablegen (der Kaffee in der Arbeit oder das Stückchen Käse aus dem Kühlschrank am Abend...). Und das geht einfach, wenn man keinen Guster hat.

Also man kann sagen: Tag 1 super geschafft! Woohooo! 

Ich bin jetzt schon auf Morgen gespannt!
Superzischigst*Eure Tau



*Danke an Detox Delight für den spontanen und supernetten Support!




You Might Also Like

0 comments