Wassermelonensalat mit mariniertem Feta

Weil mein Salat gestern soooo soooo sooo köstlich war, muss ich das Rezept natürlich auch mit euch teilen. Der Salat ist so großartig weil er nicht nur supergut schmeckt, sondern sich auch perfekt als schnelles und gesundes Abendessen eignet. Und mal erhlich: wieviele von euch haben schonmal gebratene Wassermelone gekostet? Na eben - dann solltet ihr jetzt weiterlesen! :-)

Die Inspiration hab ich mir aus dem aktuellen Maxima Magazin geholt, ich hab es allerdings ein bisschen abgewandelt und vereinfacht , da ich selten länger voraus plane und somit beim schnellen Abendessen unter der Woche den Feta nicht über Nacht  oder die Melone keine 2-3h marinieren kann/will. Wenn man es aber so macht wird es sicherlich NOCH besser schmecken, aber es war - auch nur kurz mariniert - köstlichst!

 Zutaten für 2 Personen
1/4 kernarme Wassermelone
1 reife Avocado
200g Feta oder mehr, je nachdem wie gern und wieviel Feta man im Salat hat :-)
1 kleiner Kopfsalat aus dem eigenen Garten, oooder alternativ so ein Pflücksalat-Sackerl
1 Chilischote
Sesamöl, zum Anbraten und für das Dressing
1 unbehandelte Zitrone
1 TL Sojasauce
frischer Rosmarin
frische Minze

Zubereitung
1. Feta würfeln, Rosmarin & Chili fein hacken, Zitronenschale abreiben. Fetawürfel mit Sesamöl, geriebener Zitronenschale, Rosmarin, Chili und etwas Zitronensaft gut durchmischen und kurz ziehen lassen.

2. Salat in kleinere Stücke zurechtzupfen. Minze hacken und zum Salat geben. Avocado würfeln. Aus restlichem Zitronensaft, Sesamöl, Sojasauce eine Marinade vorbereiten und abschmecken.

3. Sesamöl in einer Pfanne erhitzen, Wassermelone in größere Würfel schneiden und darin kurz & scharf anbraten. Optional: noch in der Pfanne mit Zitronenpfeffer verfeinern.

4. Salat mit dem Dressing marinieren und auf den Tellern anrichten, dann die Avocado- und Fetawürfel sowie die angebratene, noch warme Wassermelone darauf verteilen, fertig!

Guten Appetit meine Lieben!


Superzischigst*Eure Tau

You Might Also Like

0 comments