After-Work Zoodles-Quickie

Heute hab ich wieder ein neues Rezept für euch - und zwar eines, das sich für eine - wirklich - superschnelle und vor allem (halbwegs) gesunde Mahlzeit nach der Arbeit nicht besser eignen könnte!




Zoodles hab ich zwar schon öfter mal gemacht, aber diesmal hab ich sie einfach ganz roh gelassen und nur durch die Sauce geschwenkt. So bleiben sie herrlich knackig und durch die heisse Sauce ziehen sie sowieso noch ein bisschen nach...

Daher halte ich mich heute auch kurz und komme gleich direkt zum Rezept!

Zutaten für die Zoodles
3-4 mittelgroße Zucchini - nicht zu große, sosnt passen sie nicht in den Zucchini"spitzer"

Für die Sauce
Speckwürfel - ich hatte wieder unsren köstlichen Pršut aus Croatien
1 Becher Schlagobers
Parmesan - eine gute Hand voll, frisch gerieben
1 Zwiebel, fein gehackt
etwas Olivenöl
Nach Belieben: 1 TL Pepperoncini, für die Schärfe
Italienische Kräuter - ich hab die gehackten tiefgekühlten vom Hofer genommen
Knoblauch nach Belieben - hier verwende ich immer meine geliebte Knoblauchpaste
Salz, Pfeffer

Zubereitung
Die Zucchini zu Zoodles verarbeiten, dh. einfach mit dem Spiralisierer zu dünnen Nudeln schneiden. Beiseite stellen.

Für die Sauce das Olivenöl erhitzen und die Zwiebel darin anrösten, Knoblauch dazu und mitrösten, nicht zu heiss, sonst verbrennt der Knofl. Und wenn ihr wollt, für ein bisschen Schärfe einen Teelöffel Pepperoncini dazu ;-) Mit dem Schlagobers "ablöschen" und darauf achten, dass es nicht mehr zu kochen beginnt! Parmesan dazu und gut durchrühren. Falls es zu dick wird, mit ein bisschen Wasser verdünnen, ich hab gut 1/8l Wasser verwendet!

Ganz am Schluss die Kräuter in die Sauce mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Sobald die Sauce fertig ist, einfach die Zoodles in die Pfanne dazugeben und gut mit der Sauce durchmischen.

Auf 2 Tellern anrichten und DANN erst die Speckwürfel darüberstreuen, sie sollen keinesfalls gekocht werden, ggf. nur angebraten, aber ich  mag es, wenn sie noch roh und weich sind.

Zack-zack-fertig! Ich wünsche euch einen guten Appetit!

Superzischigst*Eure Tau


You Might Also Like

0 comments