Hola Madrid!
Hotel & Sightseeing

Vielleicht könnt ihr euch erinnern, daß ich letzten September mit dem Herrli bei einem Event im Radisson Blu Style Hotel Vienna bei einem Charity Event eingeladen war. 

Dort hatten wir soviele Lose gekauft, dass a) das Herrli einen Gutschein für 2 ÜN im Radisson Blu Prado Madrid und b) ich einen Gutschein, auch für 2 ÜN, im Radisson Blu Resort in Split gewonnen haben. Hätte durchaus schlimmer kommen können ;-) 
Also haben wir die Gunst der Stunde genutzt und Anfang Dezember unseren Madrid Gutschein eingelöst.

RADISSON BLU PRADO MADRID

Ich muss sagen: die Lage war die allerbeste die wir hätten haben können. Sehr nahe am großen Parque del Retiro und dem Museo del Prado, zu Fuß ca. 20 Min ins Zentrum (und keine 5Min zur Metro Station) und somit auch ein bisschen unhektischer als mittendrin. Herrlich!

Auch das Hotel selbst war superschön eingerichtet und die Zimmer wirklich toll. Stichwort: Regenwalddusche am Zimmer - mehr brauch ich nicht sagen ;-)
Das opulente Frühstücksbuffet hat auch wirklich keine Wünsche offen gelassen. Einem ausgedehnten, gemütlichen Hotelfrühstück steht hier nichts im Weg.
Das Hotel hat auch einen kleinen Mini Spa Bereich mit Dampfbad, das leider ausser Betrieb war und der Pool (mit Sprudelfunktion!) war recht kühl. Aber die Regenwalddusche am Zimmer war sowieso viel besser :-)

SIGHTSEEING

Wir waren am ersten langen Dezember Wochenende in Madrid und ich sage euch: macht das nicht. Die Stadt war zum Bersten voll, ein Spaziergang in die Innenstadt hat sich zu einem Spießroutenlauf entwickelt, die Gehsteige waren dermaßen überfüllt, dass die Busspuren kurzerhand zu Fußgängerzonen umfunktioniert wurden (der Busverkehr war aber natürlich nach wie vor im Gange...spannend!) -  ihr könnt euch schon vorstellen, wie froh wir waren, NICHT direkt im Zentrum zu wohnen. Und ehrlichgesagt ist es architektonisch auch nicht der Mega-Bringer...meine Meinung. 

Wir sind ja nicht so die Kirchen- und Museumsbesucher, aber auch abseits von Kirchen und Museen hat Madrid einiges zu bieten.

1. Andén Cero/Chamberi
Eine stillgelegte "Geister"-UBahn-Station. Alles wurde so belassen wie 1966, als die Station geschlossen wurde. Die Ubahnlinien fahren dennoch durch, dh ihr könnt die Station im Vorbeifahren sehen oder aber ihr besucht dir Station selbst, was ich euch empfehlen würde - es kostet gar nichts.
2. Plaza Major
Besser nicht im Dezember. Ein Ramschmarkt am ganzen Platz. Lametta Perücken, Plastik-Spielzeug, Chips...wie die grauslichsten Stände bei uns am Christkindlmarkt und das ganze gemeinsam mit 5 Milliarden Leuten. Hat mir gar nicht gefallen.
3. Parque del Retiro & Palacio de Cristal
Dann schon lieber ein Besuch im Parque del Retiro. Im Park wohnt eine grooooße Katzenfamilie, die von den Besuchern gefüttert werden. So herzig. Und wenn ihr dort seid schaut euch bitte den Palacio de Cristal an, der ist toll...

4. Palacio Real
Tipp: Ein Besuch beim Königspalast Palacio Real lässt sich sehr gut mit einem Spaziergang durch die Stadt und einer Fahrt mit der Teleférico - einer Gondelbahn (!) mitten in Madrid verbinden.
5. Teleférico de Madrid
Die Teleférico ist deshalb so toll, weil man mit der Gondel mitten aus der Stadt ins Grüne fahren kann. Das sollte man unbedingt einmal gemacht haben. Wir sind zwar eine Stunde angestanden, aber wenn man nicht gerade um 11 kommt, sondern erst am Nachmittag ist das sicher die bessere Idee!
6. Puerta del Sol
...oder auch: der Mittelpunkt ganz Spaniens. Auf der Puerta del Sol findet ihr nämlich den Null-Kilometer-Stein, von dem aus ganz Spanien vermessen wurde und auch 6 der wichtigsten Straßen Spaniens zentral wegführen.
7. Playa Madrid
Vom Besuch des größten Flohmarkts auf dem ich je war erzähle ich euch beim nächsten Mal. Wenn ihr aber in der Nähe seid, dann schaut bitte auch auf der "Donausinsel" Madrids vorbei: Madrid Rio, bzw. Playa Madrid bzw. Parque de la Arganzuela vorbei - für die großen Buben gibt es dort auch einen ziemlich lässigen Skatepark mit Pool!
¡Salud!

Ich hoffe meine Tipps haben euch gefallen - beim nächsten Mal zeige ich euch dann diverse Mercados und Shopping Optionen, woohoo!

Wart ihr auch schon einmal in Madrid? Wie habt ihr die Stadt erlebt?


Superzischigst*Eure Tau

You Might Also Like

0 comments