Weekend Vibes.
Mein Wochenende in Bildern.

Was für ein Wochenende - ich sag's euch! Aber nach so einer Woche wie die letzte war - sagen wir mal so: es gab schon bessere - war am Wochenende eine gediegene Festplattenlöschung angesagt. Gesagt - getan! Ganz schön anstrengend, wenn man jeden Abend weggeht und erst spät ins Bett kommt. Umso mehr hab ich mich dann auf Sonntag Nachmittag gefreut - in Ruhe, zu Hause und hier am Blog ein bisschen was weiterbringen. 

Das nächste Video steht nämlich schon in den Startlöchern, aber ein bisschen muss ich noch daran feilen und damit morgen trotzdem wieder ein Beitrag online geht, hab ich mir gedacht ich zeig' euch einfach was ich am Wochenende so getrieben hab - los geht's!

Am Freitag...
...hat uns unser Chef zum Wochenausklang mit einer schönen Portion Vitaminen überrascht, das fand ich total lieb von ihm, hat mich echt gefreut - ja, er hat auch schon bemerkt, dass ich schon etwas unrund gelaufen bin  da kamen die guten Juices aus der Juice Factory gerade richtig.
So gesund wie das Wochenende begonnen hat, so ungesund ist es auch gleich beim Wirten unseres Vertrauens - in der alten Schmiede in Ottakring - weitergegangen. Aber wenn es Surschopfschnitzel gibt, geht das gar nicht anders - es gibt kein besseres Schnitzel auf dieser Welt!
Traumfoto inklusive Ottakringer-Original (...nein, nicht das Bier ;-)
Am Abend stand dann "It's my Life-90s the Concert" am Programm. Zuvor haben wir noch zum obligaten Vorglühen bei uns zu Hause eingeladen und meinen Cousin - der diese Woche Geburtstag hatte - damit überrascht. 
Was für eine Party!!! War echt ein geiles Konzert....bis zu meinem grandiosen Absturz am Stadthallenklo...so schlecht war mir schon ganz lange nimmer, bravo Tau!! NOT. 
Aber: die Festplatte war dann gelöscht, Mission accomplished.

Am Samstag...
 ...war dann erst einmal aus dem Koma erwachen angesagt und vieeeel gutes Essen, um ins Leben zurückzukehren. Also stand Ramien am Plan und am Weg dorthin haben wir noch schnell einen Abstecher in die Bao Bar gemacht - wenn schon alle die geilen Bao Buns posten will ich sie auch einmal gekostet haben.
 Am Heimweg haben wir dann noch einen Abstecher zu Flying Tiger (ich lieeeeebe lieeebe lieeeebe Flying Tiger!!!) &  TK Maxx gemacht und schon waren 200€ wie im Nu ausgegeben....es waren einfach soviele tolle Sachen die alle mit mir nach Hause wollten...schaut mal:

Tja und dann war es auch schon fast wieder Abend und wir waren tot...es war aber leider keine Zeit für einen chilligen Abend auf der Couch, weil am Abend die offizielle Geburtstagsfeier meines Cousins in Sue & Launes Karaoke Club war.

Also ein kurzes Power Nap auf der Couch, bisschen mit meiner alten Frau kuscheln und dann zusammenreissen und fertigmachen zum Weggehen, Party Nr.2. 


Ich war sehr stolz auf uns, schließlich waren wir doch bis ca. 1 dort und haben auch gesungen, tapfer! :-) Aber wir waren dann schon sehr happy, als wir endlich in unserem Bett gelandet sind.

Am Sonntag...
...hab ich den Tag mit Sport gestartet, damit ich zumindest auch bissl was sinnvolles mit mir anstelle.
Danach den Cousin wieder aus dem Koma aufwecken und ihn zur Family nach Guntramsdorf nach Hause bringen. Mein Onkel hat so einen tollen Koi-Teich - die Kois sind schon aus ihrem Winterschlaf erwacht und sind hungrig.
Am Heimweg haben wir wieder mal im Schönbrunner Stöckl vorbeigeschaut, es war so traumhaft schön im Garten in der Sonne zu sitzen, ohne Wind war es richtig heiss. Das handgehackte Beef Tartar dort ist der Wahnsinn, mit böhmischen Toplinka - frittierten Brotscheiben, die man dann mit frischen Knoblauchzehen einreibt - köstlich. 
 Zum Abschluss noch ein bisschen Schönbrunn-Posing und ab nach Hause.
Was habt ihr denn so am Wochenende alles angestellt? ich sag euch, ich bin richtig froh, dass das kommende Wochenende bisschen ruhiger wird - ich bin eindeutig zu alt für diesen Scheiss! :-)

Superzischigst*Eure Tau

You Might Also Like

0 comments