Lachs Ceviche
mit Bärlauch & Mango

Bärlauch mal anders lautet die Devise heute! Bitte nicht falsch verstehen, ich liebe Bärlauch in allen Formen, die gerade wieder im Web herumgeistern: Suppe, Risotto, Pasta, Butter und und und...aber ich wollte euch gerne einfach mal etwas anderes mit Bärlauch zeigen. Dabei war es eine sehr spontane Eingebung, denn auf die Idee, aus meinem Rezept ein Bärlauch-Rezept zu machen, bin ich eigentlich erst beim Einkaufen gekommen.

Lange Rede, kurzer Sinn: wir machen heute eine Lachs Ceviche mit Bärlauch und Mango.

Jetzt werdet ihr euch vielleicht fragen: Ce...was? Dazu kurz vorweg:

Ceviche besteht in seiner ursprünglichen Form aus rohem Fisch verschiedener Sorten, der ungefähr 15 Minuten in Limettensaft mariniert wird. Chemisch gesehen kommt es aufgrund der in den Limetten vorhandenen Zitronensäure zu einer Denaturierung des Eiweißes, ähnlich wie beim Kochen. Bedeutet: der Fisch zieht etwas durch ohne zu dabei zu kochen.

Ihr solltet schon ganz gerne rohen Fisch (oder in Fall fast roh) essen, dann wird euch meine Ceviche sehr glücklich machen! Denn sie ist nicht nur äüßerst köstlich, sondern auch easy peasy schnell gemacht und macht mächtig Eindruck!

Zutaten für 4 Personen
600 g rohes Lachsfilet
1 Handvoll Bärlauch
2 Avocados
3-4 Zweige Koriander
1 reife Mango
1/2 Gurke, entkernt
2 Schalotten
200g Vogerlsalat
2 Limetten (unbehandelt), Saft und Schale
Sojasauce & Erdnussöl zum Würzen
Zubereitung
1. Den Lachs gut abwaschen und trocken tupfen. Ggf. Gräten im Filet mit einer Pinzette entfernen, Lachs von der Haut befreien und das Filet in dünne Streifen schneiden.

2. Bärlauch in feine Streifen schneiden, Mango, Avocado, Gurke würfeln, sowie die Schalotten und den Koriander fein hacken und zum Fisch geben.

3. Schale der Limetten abreiben und Limetten auspressen.

4. Limettensaft & geriebene Schale gut in den Salat einrühren und die Ceviche ca. 20-30 Minuten ziehen lassen, dann nur noch mit Sojasauce und Sesamöl abschmecken, fertig!
Na was meint ihr, werdet ihr euch auch einmal an einer Ceviche versuchen? 
Ich würde sagen: do it! Und dich wünsche euch gutes Gelingen und guten Appetit!

Superzischigst*Eure Tau



You Might Also Like

2 comments

  1. Das ist das perfekte Rezept für den Frühling :)
    vielen Dank��
    Liebe Grüße,
    Fabian

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sehr gerne lieber Fabian, danke für dein liebes Feedback! Liebe Grüße! Tau

      Löschen