Weekend Vibes.
Mein Wochenende in Bildern.

Ach war das ein herrliches Wochenende! Sommer, Sonne, Sonnenschein zieh ich mir fuchtbar geren rein...also wenns nach mir geht kann das Wetter ruhig schon so bleiben. Wir haben unser Wochenende in vollen Zügen genossen und raugeholt, was nur ging, an diesen 2 Tagen, die wie immer vieeeel zu schnell vorbei waren. Aber dafür hab ich wieder alles mitgeknipst, so kann ich noch ein bisschen länger davon zehren und euch den ein oder anderen Tip geben :-) 

Freitag
Wie (fast) jeden Freitag starten wir unser Wochenende beim Wirten unseres Vertrauens - dem meiner Meinung nach allerbesten, authentischsten Wirtshaus in ganz Ottakring: die alte Schmiede. Und ich hatte so ein Glück: sie hatten noch immer mein heiß geliebtes Surschopfschnitzel auf der Karte stehen, da scheidet alles andere ganz einfach aus.
Und wenn der Wein dann so gut schmeckt, ist der Freitag Abend auch ganz schnell vorbei ;-)

Samstag
Der Samstag wurde dann mit einem sonnigen 5km Morgenlauf über die Schmelz begonnen, einfach schön. Und noch viel schöner ging es gleich weiter: wir hatten einen Tisch in Landtmann's Jausenstation reserviert. Ich war zum ersten Mal dort frühstücken und ich kann euch sagen: da stimmt einfach alles! Das Platzerl, die Qualität des Frühstücks, der Service - es war einfach ganz ganz toll. Nur bitte: unbedingt reservieren!
Nach dem Frühstück haben wir beim Happy Needles Flashday vorbeigeschaut, wenn mich etwas angelacht hätte und nicht schon so viele Leute da gewesen wären, hätte ich mir schnell im Vorbeigehen etwas Neues stechen lassen...aber sooo geil war's dann doch nicht. 
Der Naschmarkt ist gleich ums Eck, besser einen Spritzer mit meiner lieben Mimi am in der Sonne genießen!
Tja und wenn die Mahü dann leider auch nur noch einen Katzensprung entfernt ist, dann geht man halt einfach wieder bissl shoppen....geht immer!
Aber shoppen ist ja unglaublich anstrengend, da muss nachher noch schnell ein Bierli im sonnigen Garten beim Grünspan sein :-) ....
 ...bevor es am Abend zu JOHANN KÖNIG ging. Kennt ihr Johann König? Ich lieeeebe seinen trockenen Humor, er ist einfach soooo sooo lustig. Ich hatte ihn noch nie live gesehen und hätte so gerne ein Foto mit ihm gemacht - aber es war so viel los, scheinbar finden viele Wiener Johann König so super wie ich.
Ihr könnt euch vorstellen, dass wir dann am Samstag nur noch ins Bett gefallen sind, so tot waren wir.

Sonntag
Der Sonntag begann wieder sportlich: ich wollte unbedingt wieder mal Schwimmen trainieren, weil ich ja beim Iron Man St. Pölten die Staffel schwimme und da sollte man schon bissl fit sein. Leider hab ich mir unlängst einen Nerv eingezwickt, weshalb das Training unmöglich und vor allem mega schmerzhaft wurde. Aaaaber: nach meiner 4 wöchigen Pause war's heute super! Nix hat mehr gezwickt und ich bin wie ein Fisch im Wasser meine 2km geschwommen. Yay!
Das Ottakringer Bad wurde übrigens superschön umgebaut, auch der Saunabereich ist neu und das Schöne: es ist nie viel los. Herrlich!

Am Nachmittag habe ich dann noch ein neues Rezept ausprobiert, dass ich euch bald zeigen werde (deshalb gibts jetzt noch kein Foto ;-) und eeeeeendlich habe ich mein erstes Eis der Saison gegessen. Als waschechtes Ottakringer Mädl geht man natürlich zu niemand anderen als dem Eissalon Mauß!
Der perfekte Ausklang für ein großartiges Wochenende!

Was habt ihr denn so am Wochenende angestellt? Ich hoffe ihr habt es euch gut gehen lassen, aber davon gehe ich aus, bei so einem Traumwetter!


Superzischigst*Eure Tau

You Might Also Like

0 comments