Von A nach B in 28 Möbeln - Tag 5

Heute war ein richtig guter Tag. Ich habe gut geschlafen, bin entspannt aufgewacht und mein 30-minütiger Spaziergang durch die Stadt wurde mit einem herrlichen Frühstück im Hotel Daniel belohnt.
Gestern Abend hat sich für mich noch eine ganz tolle Mitfahrgelegenheit Richtung Hartberg ergeben, weil mich die liebe Carina über die Möbelix Seite angeschrieben hatte um mir ihre Hilfe anzubieten. Wie nett ist das bitte?? DANKE Carina.
So habe ich Esstisch gegen Beifahrersitz getauscht und schon waren wir auf der Autobahn, check!

Tja und da ich gestern kein Glück mit dem Hotelzimmer hatte wollte ich's heute nochmal wissen. Bad Waltersdorf liegt ja direkt am Weg und was wäre da naheliegender, als einfach mal im Falkensteiner Hotel&Spa vorbeizuschauen und zu fragen. Fragen kostet ja bekanntlich nix und Genierer hab ich schon seit 3 Tagen keinen mehr ;-)

Gesagt - getan: ich stehe vor der Rezeption, setze meinen Hundeblick auf, erzähle meine Geschichte und siehe da: es klappt wirklich! Ich bekomme ein vergünstigtes Zimmer im Tausch gegen ein WMF Besteckset. Besser geht's nicht...DANKE auch an dieser Stelle an die freundliche & vor allem sehr spontane Unterstützung!

Bis 15:00 hatten wir noch gute 2 Stunden Zeit, insofern wollte ich den Möbelix in Oberwart auch gleich abhaken, so haben wir morgen eine Station weniger am Plan und müssen nur noch nach Wien.

Taxi nach Oberwart? Undenkbar: 55€ one way -> no way! Also zu Fuss weiter, schließlich hab ich seit heute gelernt, dass man einfach nur vor ein fahrendes Auto springen muss, damit es stehen bleibt :-D

Und der nette junge Mann mit seiner hübschen Freundin namens Jan und Anja nehmen mich doch wirklich im Tausch gegen eine Kommode mit zum Möbelix und bringen mich wieder zum Hotel. 
Gerade in diesem Moment liege ich auf meiner Liege im Spa Bereich, eingekuschelt in meinen Bademantel und schreibe diesen Blogbeitrag. Life could be worse. War es auch schon - die ersten Tage - aber jetzt, so im Endspurt hätte ich mich schon richtig eingegrooved...ok das ist jetzt vielleicht ein bisschen übertrieben.
Meine Lieben: ich kanns kaum erwarten, morgen in meine Hometown, Vienna, zu kommen! Freu mich schon sehr!!! Mal sehen, wie es in Wien so klappt, viel hab ich jetzt nicht mehr zum tauschen, das wird noch lustig!

Superzischigst*Eure Tau


 *in freundlicher Zusammenarbeit mit Möbelix Österreich

You Might Also Like

1 comments

  1. sieht man dir auch richtig an dass es dein bester tag war :-) ;-)

    AntwortenLöschen